„BLÄSERMUSIK trifft STERNEKÜCHE“

Unter diesem Motto lädt der Posaunenchor und die ev. Kirchengemeinde Flinsbach alle 8 ‐ 12‐jährigen Kids ein!
Du lernst Belchblasinstrumente kennen und kannst sie ausprobieren, bereitest unter Anleitung ein Mittagessen zu, welches wir uns dann gemeinsam schmecken lassen und erlebst Spiel und Spaß!
Treffpunkt ist am Montag, 13.08.2018 am ev. Gemeindehaus in Flinsbach um 9:30 Uhr! Ende ist um 15.00 Uhr!
Kosten: 2,50 €

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!
Anmeldung bei Melanie Bohn

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für „BLÄSERMUSIK trifft STERNEKÜCHE“

Posaunenchor Flinsbach geht fremd

Die BläserInnen des Posaunenchores sind das Reisen mit Instrument die letzten Jahre gewohnt, ging es doch die Jahre zuvor zum Badischen Landesposaunentag nach Offenburg (2015), zum Deutschen Posaunentag nach Dresden (2016) und im vergangenen Jahr zum Reformationsjubiläum nach Wittenberg. Da musste ein alternatives Reiseziel her, bevor es nächstes Jahr den Badischen Landesposaunentag in Bruchsal gibt.

Also, warum nicht endlich mal über die „Landesgrenze“ nach Ulm zum 47. Württembergischen Landesposaunentag. Zu sechst machten wir uns auf den Weg. Anders als die meisten württembergischen BläserInnen nutzen wir schon den Samstag, um das schöne Programm in Ulm zu erleben – und natürlich den höchsten Kirchturm der Welt zu besteigen. Nach Platzblasen in der Stadt spielte sich der Samstag mit einer Eröffnung auf dem Kornhausplatz ab. Zunächst spielten alle Anwesenden, dann gab der Schwäbische Posaunendienst (Auswahlensemble des EJW) ein grandioses Eröffnungskonzert. Den lauen Sommerabend konnten wir schön in der Stadt ausklingen lassen.

Die Übernachtung in der Schule vor Ort wurde mit einem sehr guten Frühstück beendet. Dann ging es für uns ins Ulmer Münster. Dort trafen sich 2.500 BläserInnen, um den Gottesdienst dort zu gestalten. Ein sehr beeindruckendes Klangerlebnis in dieser großen Kirche.

Die Mittagspause nutzten wir, die Stadt zu erkunden, am Donauufer sitzend den Bläserklängen verschiedener Bläserkreise oder Posaunenchöre zu lauschen und uns mit einem schwäbischen Mittagessen zu stärken. In der ganzen Innenstadt waren Bläserklänge zu hören.

Mit der Abschlussveranstaltung um 16.15 Uhr trafen sich alle 6.500 BläserInnen auf dem Münsterplatz. Ein interessantes musikalisches Programm wurde traditionell mit den beiden Bachchorälen „Nun danket alle Gott“ und dem kompletten Glockengeläut des Ulmer Münsters (das nur 2 – 3 Mal im Jahr zu hören ist) in das die Bläser „Gloria sei dir gesungen“ miterschallen ließen.

Für uns Nicht-Ulm-Erfahrenen waren diese zwei sonnigen und musikalischen Tage ein tolles Erlebnis.

Veröffentlicht unter News, Posaunenchor | Kommentare deaktiviert für Posaunenchor Flinsbach geht fremd

Einladung zum Abschlußgrillen

Einladung zum Abschlußgrillen am Samstag, 21.07, 18.00 Uhr an alle ehemaligen BläserInnen des PC Flinsbach

Es ist doch schön, so dann und wann,
wenn man ein bisschen feiern kann.
Man kommt zusammen ohne Zwang
und plaudert ein paar Stündchen lang.
Man isst und trinkt, kann locker sein
und dazu laden wir euch herzlich ein!

Der Posaunenchor hat sich für diesen Sommer zu seinem 65-jährigen Jubiläum vorgenommen, alle Ehemaligen mit ihren Familien zum Abschlussgrillen am Flinsbacher Pavillon (bei gutem Wetter) oder im Gemeindehaus (bei schlechtem Wetter) einzuladen.

Wir wollen an diesem Abend alte Erinnerungen aufleben lassen und freuen uns, wenn jeder Bilder aus seiner Posaunenchorzeit mitbringt. Neben dem geselligen Zusammensein soll das der zweite Schwerpunkt an diesem Abend sein.

Damit weder Essen noch Getränke an diesem Abend ausgehen wäre eine Anmeldung bis zum 14.07. bei Obmann Reiner Leinberger (07263/6959) oder unter posaunenchorflinsbach@web.de hilfreich. Wer kurzfristig kommen möchte, darf dies natürlich auch gerne tun.

Da wir nicht persönlich einladen bitten wir diese Einladung an alle Ehemaligen die ihr kennt weiterzuleiten, damit wir möglichst viele mit unserem Vorhaben erreichen.

Veröffentlicht unter Allgemein, Events, Posaunenchor | Kommentare deaktiviert für Einladung zum Abschlußgrillen

Gute Musik trotz kühlen Temperaturen

Waldgottesdienst in Flinsbach am gewohnten Platz – Kulinarische und musikalische Höhepunkte

Flinsbach. Trotz der angekündigten frischen Temperaturen ließen sich die Aktiven des Flinsbacher Posaunenchores nicht davon abhalten, den wunderschönen Platz am örtlichen Pavillon zu Gottesdienst, Konzert und gemütlichem Beisammensein zu nutzen. Die zahlreichen Gottesdienstbesucher waren gut gerüstet für die kühleren Temperaturen, was der guten Stimmung jedoch keinen Abbruch tat. Gewohnt flott begleitete der Posaunenchor mit seinen Jungbläsern unter Hartmut Zimmermann die gottesdienstlichen Lieder. Ein neues Chorleitergesicht gab es dieses Jahr auch wieder zu sehen: Hanna Siegmann (Wollenberg) dirigierte zum ersten Mal, dafür gleich das Eingangsstück.

Im Anschluss daran waren die Besucher zum bestens vorbereiteten Grillfest eingeladen. Zur Auflockerung trug dann am Nachmittag das Vorspiel der sieben Jungbläser bei, die gekonnt für diese Generation heutzutage unbekannte Volkslieder intonierten.

Danach war dann das junge sympathische Blechbläserensemble „Merry Embrassy“ zu hören. Die neun allesamt jungen Musiker haben sich vor vier Jahren beim Nordbadischen Jungendposaunenchor – einem Auswahlensemble der Badischen Posaunenarbeit – kennen und schätzen gelernt. Seither gibt es diese Gruppe, die schon einige Weihnachtsmärkte und Geburtstage gespielt hat. Unter dem Dach des Waldes absolvierten sie ihr erst zweites Konzert – mit Bravour. Von Gospel über Kirchenlieder bis hin zum Badner Lieder in verschiedenen Variationen war alles geboten, was Blechbläsern und deren Zuhörer Freude bereitete. Nach einem erfolgreichen Bewirtungstag ließen die Posaunenchormitglieder nach erfolgreichem Abbau den Abend gemütlich an ihrem Lieblingsplatz ausklingen.

Veröffentlicht unter News, Posaunenchor | Kommentare deaktiviert für Gute Musik trotz kühlen Temperaturen

Auszug aus dem Grusswort zum BPJ 01/2018

In diesem Heft ist an vielen Stellen im Rückblick vom Posaunenchor Flinsbach zu lesen, dessen Chorleiter Hartmut Zimmermann gerade für 20-jährigen Chorleitungsdienst vom Chor geehrt wurde. Hartmut nimmt seit Jahrzehnten an den Lehrgängen der Posaunenarbeit teil und stellte sich vor 20 Jahren der Herausforderung, einen eigenen Posaunenchor zu leiten. Seitdem ist er mit großer Verantwortung und unermüdlich im Einsatz und das Zugpferd seines Posaunenchores. Kaum ein Bläsergroßereignis, an dem man nicht auf die orangenen Shirts von Hartmut und seinen Bläserinnen und Bläsern blickt, kaum ein Lehrgang, an dem nicht Flinsbacher teilnehmen. Die Artikel in diesem BPJ geben einen kleinen Einblick in die Aktivitäten des Chores. Hartmuts drei Kinder sind von ihrem Vater ebenfalls mit dem Virus angesteckt worden und eine Stütze des Posaunenchores, aber auch weit darüber hinaus. Sie engagieren sich im Jugendposaunenchor Nordbaden, als „Lehrgangster“ in Rotenberg, Neckarelz, Neckarzimmern usw. und sogar schon als Mitarbeiter beim Jungen Blech.“

(Zitat aus dem BPJ 2018 01 mit freundlicher Genehmigung von LPW Armin Schäfer)
Veröffentlicht unter Allgemein, Posaunenchor | Kommentare deaktiviert für Auszug aus dem Grusswort zum BPJ 01/2018

Posaunenchor und Kirchengemeinderat aktiv beim Gestalten der Außenanlage

Am Samstag den 09.06. trafen sich einige JungBläserInnen, PosaunenchorbläserInnen und Kirchengemeinderäte um die Außenlagen hauptsächlich um die Kirche herum etwas zu verschönern.

Obmann Reiner Leinberger stellte wie jedes Jahr seinen Traktor mit Hänger für die Grüngutabfälle zur Verfügung. Mitgebrachtes Werkzeug ermöglichte eine flotte Bearbeitung  der Hecken wie auch Wege. Mit einem vorzüglichen Mittagessen bestens gestärkt wurde auch am Gemeindehaus dem Unkraut noch etwas zu Leibe gerückt. Um 14.00 Uhr konnte man mit zufriedenem Blick auf das (Halb-) Tagwerk rechtzeitig vor den Gewitterschauern den Heimweg antreten.

Veröffentlicht unter Allgemein, Posaunenchor | Kommentare deaktiviert für Posaunenchor und Kirchengemeinderat aktiv beim Gestalten der Außenanlage

Waldgottesdienst 2018 in Flinsbach

Der Waldgottesdienst des Posaunenchor Flinsbach findet dieses Jahr im Rahmen des 65.-jährigen Posaunenchorjubiläums statt. Der Posaunenchor lädt dieses Jahr für Sonntag, den 24. Juni um 10.30 Uhr zum Gottesdienst unter dem idyllischen grünen Dach des Flinsbacher Waldes (beim Pavillon) ein.

Der Gottesdienst wird wie üblich vom Gemischten Chor „Frohsinn Flinsbach“ mitgestaltet. Pfarrer Steffen Hasselbach aus Helmstadt hat die liturgische Leitung des Gottesdienstes.

Nach dem Gottesdienst findet wie gewohnt das Grillfest statt. Für Speis und Trank ist ausreichend gesorgt.

Auch Kaffee und Kuchen stehen bereit.

Um 14.00 Uhr spielen die Jungbläser des Posaunenchores. Die Jungbläser haben sich für dieses Jahr vorgenommen altbekannte Volkslieder zu spielen, die zum Mitsingen einladen.

Ab 16.00 Uhr ist das junge „Sympathische Blechbläserensemble aus Nordbaden: Merry Embrassy“ zu Gast in Flinsbach. Merry Embrassy bedeutet wörtlich übersetzt „Frohe Botschaft“ – Aber das Wort „Botschaft“ nicht im Sinne der Botschaft, die das Evangelium verkündet, sondern die Botschaft als diplomatische Vertretung eines Staates in einem anderen Land. Aufgabe des Botschafters ist es, seinen Staat dem Gastland gegenüber zu vertreten, zwischenstaatliche Beziehungen mit den Einrichtungen des Gastlandes zu pflegen und nach Möglichkeit weiterzuentwickeln.

Und wie politische Diplomaten dies auf staatlicher Ebene tun, spielt Merry Embrassy mit seiner Musik
Gott zur Ehre und den Menschen zur Freude. Sie wollen Gottes Wort verkünden, zwischenmenschliche Beziehungen pflegen, wollen mit Noten das ausdrücken, was mit Worten nicht gesagt werden kann und wollen die Töne der Hoffnung und der Freiheit in die Welt hinausposaunen.

Die 9 jungen MusikerInnen werden an diesem Tag ein Konzert zu Gehör bringen, auf dessen Programm viele moderne Komponisten (Christian Sprenger, Michael Schütz, Anne Weckesser) aber auch volkstümliche Weisen stehen.

Herzliche Einladung zu diesem Tag am wunderschönen Pavillon „Lieblingsplatz“ mit Sicht auf Kraichgau, Katzenbuckel und Odenwald nach Flinsbach.

Veröffentlicht unter Events, News, Posaunenchor | Kommentare deaktiviert für Waldgottesdienst 2018 in Flinsbach

Chorleiternachwuchs

Unsere Chorleitertochter Annika Zimmermann hat auf dem Chorleiterlehrgang der Badischen Posaunenarbeit nach Ostern erfolgreich Ihre D-Prüfung absolviert.

Spätestens jetzt wissen wir, dass wir auch bei unserer Nummer 4 in guten Chorleiterhänden sind 😉

Veröffentlicht unter Allgemein, News, Posaunenchor | Kommentare deaktiviert für Chorleiternachwuchs

Posaunenchorfreizeit vom 13. – 15. April in Lachen

In den Jahren mit den geraden Zahlen findet eine Posaunenchor – Wochenendfreizeit statt. Dieses Jahr war das Ziel wieder auf der anderen Rheinseite. Lachen tut gut – so wirbt das Diakonissen-Mutterhaus in Lachen-Speyerdorf für das Haus – und so erging es uns auch.

Das Häufchen, dass sichauf den Weg machte war aufgrund des sonntäglich stattfindenden Konfirmanden-Gesprächs-Gottesdienstes ein kleines – aber feines. Ob über die Autobahn oder über Land – das Ziel lag in etwas über einer Stunde Fahrzeit kurz vor Neustadt/Weinstraße. Somit wäre eine entspannte Anreise möglich gewesen, hätte nicht manches Kind bei der Autofahrt etwas dagegen gehabt. Während des Abendessens trafen nach und nach alle TeilnehmerInnen ein. Der Abend wurde bei netten Gesprächen und Gesellschaftsspielen in aller Ruhe begangen. Das war übrigens das Motto der diesjährigen Freizeit: Entspannen. Am Samstagmorgen wurden wir nicht etwa von unseren Weckern geweckt, sondern wie zu erwarten von den umherrennenden Kindern. Vom Frühstück gut gestärkt machten wir BläserInnen uns an vom-Blatt-Spiel-Übungen, die bestens gemeistert wurden. Die mitreisenden PartnerInnen wurden mitsamt der Kinder in das hauseigene Schwimmbad vorgeschickt. Nach einer guten Stunde Probe waren dort auch die BläserInnen zu finden.

Der Nachmittag wurde bei bestem sommerlichen Wetter zum Rumlümmeln auf dem Rasen, Bocciaspielen, Lesen, Schlafen und Entspannen genutzt. Unterbrochen vom Abendessen ging es damit weiter das herrliche Wetter zu genießen. Während die Kinder zu Bett gebracht wurden, gab es noch eine kleine vom-Blatt-Spiel-Runde bevor die Spielerunde für alle eingeläutet wurde. Der Abend dauerte so lange – wiederum mit Spielen, Gesprächen, Knabbereien und Getränken – dass manch einer den Stuhlschlaf vor dem Bettschlaf genommen hat.

Da der Gottesdienst am Sonntag in Lachen schon von einem Bläserkreis begleitet wurde, konnte man entweder diesem lauschen oder noch einmal das Schwimmbad aufsuchen. Gut gestärkt vom wiederum hervorragenden Mittagessen machten wir uns bei noch immer bestem Wetter auf den Nachhauseweg.

Alle Teilnehmer haben die zwei entspannten Tage sehr genossen und dem Nachwuchs gezeigt, dass es einfach schön ist im Posaunenchor zu sein.

 

Veröffentlicht unter Allgemein, Events, Posaunenchor | Kommentare deaktiviert für Posaunenchorfreizeit vom 13. – 15. April in Lachen

Regionalgottesdienst Kirchenbezirk Kraichgau Nord

Veröffentlicht unter Events | Kommentare deaktiviert für Regionalgottesdienst Kirchenbezirk Kraichgau Nord